TSV-Muldental e.V.

Name:
Gänschen

Rasse: EKH
Geschlecht: Kätzin
Geburtsjahr: 2006
Kastriert: ja

Mein Name ist Gänschen.
Ich bin weiblich, kastriert und 2006 geboren.
Ich warte seit Januar 2017 auf ein neues Zuhause.

Das sagen meine Betreuer über mich:

Gänschen ist eine Fundmieze aus dem Raum Muldental.Sie und Ihre drei Söhne wurden nach Beendigung der Gartensaison zu uns gebracht.Sie ist die mutigste von allen, obwohl sie sich sehr zurückhaltend präsentiert.

Obwohl sie sich in ihrer Quarantänezeit recht gut entwickelte, hält sie sich bei Besuch immer im Hintergrund im Vermittlungszimmer.So wird sie stets übersehen.Sie liebt kuscheln, nur bemerkt das niemand.Nach Eingewöhnung wird sie eine ruhige Mitbewohnerin sein, welche geduldig auf ihre Familie wartet.

Gänschen kommt gut mit Artgenossen zurecht und verhält sich tolerant ihnen gegenüber.Sie ist eine gute Zweitkatze und wir würden uns sehr freuen, wenn sie eine Anstellung als Gesellschafterin zu einer weiteren Samtpfote finden kann.Gerne mit einem ihrer Söhne, Nils, Nilson oder Holger.

Wer einen neuen viebeinigen Mitbewohner sucht, der nach Eingewöhnung immer fein auf alles ein wachsames Auge wirft und sanfte Schmusestunden auf der Couch mag, trifft mit ihr die richtige Wahl.Wenn dann noch eine weitere Mieze vorhanden ist, ist GänschensGlück perfekt......


Die Beschreibungen sind Eindrücke und Aufnahmen des Tieres in unserem Tierheim und unserer Pflegestellen.
Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.

Kontakt:
TSV Muldental e.V.
Tierheim Schkortitz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0162-3049849

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.